Ein Angebot für alle Zuwanderer, die noch nicht so lange in Deutschland sind, aber auch für jene, die zwar länger hier sind, jedoch über unzureichende Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen.

Migrationsberatung für Erwachsene

Das Beratungs- und Unterstützungsangebot richtet sich an den folgenden Personenkreis, jeweils mit ihren Familien:

  • Zuwanderer ab 27 Jahren
  • Zugewanderte Ausländer im Besitz einer Aufenthaltserlaubnis sowie auch jene Ausländer mit einer guten Bleibeperspektive
  • Spätaussiedler
  • Freizügigkeitsberechtigte Unionsbürger mit Integrationsbedarf

Die Migrationsberatung beinhaltet, innerhalb einer individuellen Einzelfallberatung, die folgenden Themen:

  • Finanzielle Situation, Sozialleistungsansprüche
  • Unterstützung im Umgang mit Behörden
  • Informationen zu Sprach- und Integrationskursen
  • Anerkennung ausländischer Schul-, Berufs- u. Studienabschlüsse
  • Familiennachzug
  • Fragen zum Aufenthaltsstatus
  • Unterstützung in Konflikt- und Krisensituationen
  • Gesundheit bzw. Krankenversicherung
  • Bewerbungen zur Arbeitsplatzsuche
  • Soziale Integration, Teilhabe am gesellschaftlichen Leben
  • Ggf. die Vermittlung an zuständige Fachberatungsstellen, ehrenamtliche Helfer oder Ämter

Rahmenbedingungen

  • Kostenfrei
  • Berater unterliegt der Schweigepflicht
  • Begleitung zu Ämtern möglich
  • Termine in Waldshut oder Bad Säckingen nach Vereinbarung
Logo Bundesministerium des Innern

Kontakt

Diakonisches Werk des Evangelischen Kirchenbezirks Hochrhein

Waldtorstraße 1a
79761 Waldshut-Tiengen

07751 / 83 04 – 0

diakonie@dw-hochrhein.de

Andreas Wenig

Dipl. Sozialarbeiter FH