Signet Diakonie Waldshut

Verstehen und verstanden werden – wie Kommunikation gelingt

 

Wie können Gespräche gestaltet werden, dass sie gelingen? Was ist dafür förderlich, was hinderlich?
Sie erhalten Handwerkszeug für die Kommunikation im Ehrenamt und im Alltag mit
Übungs- und Reflexionsphasen in Kleingruppen, theoretischen Inputs und Austausch in der Großgruppe.

Am Samstag, 12. Mai 2012, um 10.00 - 16.30 Uhr
Im Evangelisches Gemeindehaus Bad Säckingen, Rheinallee 15

ReferentInnen: Martina Tischer, Ehe-, Familien und Lebensberaterin im Diakonischen Werk Hochrhein
Margrit Hoffmann, Projektkoordinatorin und Sozialpädagogin im Diakonischen Werk Hochrhein

Kosten: 20.- € inklusive Verpflegung / Ermäßigungen sind möglich
Teilnehmende: 8 - 20 Personen

Anmeldung: Nach Möglichkeit bis Montag, 30. April telefonisch unter 07751/ 8304 -28 oder -0 oder per Mail unter
m.hoffmann@dw-hochrhein.de