Signet Diakonie Waldshut

Sinnlos leiden - und Gott?

Filmische Anstöße zur Hiob-Frage

„Unglück, Leid, Ungerechtigkeit, Böses … Wie kann Gott das zulassen?“ Dieser Menschheitsfrage wollen wir anhand eines dänischen Kinofilms (90min, FSK 16) nachgehen. Die mehrfach ausgezeichnete bitterböse „schwarze“ Komödie arbeitet mit skurrilem Humor und gelegentlich mit makaberen (jedoch ironisch inszenierten) Gewaltausbrüchen. Der Film stellt eine mit biblischen Verweisen spielende Parabel voller absurder Überraschungen dar, realistisch und märchenhaft, heiter und düster zugleich.
Im anschließenden Gespräch wollen wir ausgewählte Aspekte des Hiob-Buches in Beziehung zum Film und dem Thema des Abends setzen.

Am Freitag, 23. November 2012, 19.00 - 22.00 Uhr in: Albbruck, Evangelisches Gemeindehaus, Schulstr. 9


Leitung: Udo Bernecker, Pfarrer, Psychoanalytiker, Müllheim
Jörg Hinderer, Pfarrer, Evangelische Erwachsenenbildung Hochrhein-Markgräflerland, Beuggen


Kosten: 5.- €