Signet Diakonie Waldshut

Familie und Partnerschaft

Geheimnisse der Partnerschaft

10. März 2010 Das Geheimnis des Dialogs

„Der Mensch wird am Du zum Ich“ (Martin Buber)

An diesem Abend sollen die Grundstrukturen eines gelingenden Gesprächs klarer werden. Offenheit und Respekt vor der Einstellung des anderen sind nur eine wesentliche Voraussetzung. Um förderlich über Gefühle sprechen zu können, braucht es ein differenziertes Wissen, um die unterschiedlichen Ebenen der Gefühlsentwicklung. Dabei hilft der Verzicht auf abwertende Bemerkungen, denn nur in einer Kultur der gegenseitigen Anerkennung und Unterstützung gelingt eine lebendige Beziehung. Noch immer gilt es, diesen Schatz zur Gestaltung einander bejahender Beziehungen zu entdecken – sei es in der Begegnung mit Kindern oder in einer Partnerschaft. Anhand konkreter Beispiele werden wir das einüben.

Referent:

Manfred Kiewald, Psychologischer Psychotherapeut, Transaktionsanalytiker, Tüllinger Höhe e.V. Fachdienst für Kind und Familie

17. März 2010 Das Geheimnis von Intimität und Sexualität

Zwei Menschen begegnen und verlieben sich, spüren endlose Horizonte und prickelnde Sexualität. Irgendwann weicht die Verschmelzung dem Alltag des Zusammenseins, der Ehe. In diesem Alltag vermittelt Intimität ein Zusammengehörigkeitsgefühl sowie Nähe und Geborgenheit. Und sie sorgt für das Gefühl gegenseitiger Sicherheit, beieinander zu bleiben. Was passiert allerdings, dass trotz der gegenseitigen Vergewisserung, zusammen zu gehören, dennoch eine eintönige bis langweilige (auch sexuelle)Beziehung den Alltag bestimmt? Oder anders formuliert: Wie lässt sich also Intimität und Sexualität miteinander verknüpfen und lebendig halten? Diesem Geheimnis auf die Spur zu kommen und Lösungen zu finden ist Thema des Abends.

Referent:

Raymund Giebel, Systemischer Paar- und Familientherapeut, System. Psychotherapeut, Schopfheim

mittwochs, jeweils 20.00 Uhr

Bad Säckingen

Diakonisches Werk Hochrhein, Hildastr. 2

Zur Deckung der Kosten: 5,00 € pro Abend